Abendrealschule

 

Der Bildungsgang der Abendrealschule führt Studierende, die unterschiedlich umfangreiche berufliche Vorerfahrungen einbringen oder die ihre Zugangsvoraussetzungen zu einer Berufsausbildung oder qualifizierenden Berufspraxis verbessern wollen, zum nachträglichen Erwerb von Abschlüssen der Sekundarstufe I:

  • Hauptschulabschluss
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife)

Zum Erwerb des Mittleren Bildungsabschlusses (Fachoberschulreife) wird eine Prüfung abgelegt.

Aufnahmevoraussetzungen sind die Erfüllung der allgemeinen Schulzeitpflicht und ein Mindestalter von 17 Jahren. Weiterhin besteht in der Regel die Aufnahmevoraussetzung, dass die Bewerber bei Schuleintritt eine aktuell ausgeübte berufliche oder berufsvorbereitende Tätigkeit oder mindestens 6 Monate geleistete Tätigkeiten in der Vergangenheit nachweisen.
Angerechnet werden können:

  •  Berufsausbildung oder berufliche Tätigkeit (auch Teilzeit und geringfügige Beschäftigung)
  •  Familientätigkeit, FSJ, Bundeswehr, Freiwilligendienste u.ä.
  •  Praktika und Teilnahme an Berufsvorbereitungsmaßnahmen, Arbeitslosigkeit kann anteilig angerechnet  
     werden.

Vor der Anmeldung werden Sie intensiv beraten, daher ist die Vorlage aller Unterlagen unerlässlich.
Vor Schuleintritt erfolgt eine eingehende Information über Lernbedingungen, Fächer und Leistungsanforderungen am Rahel-Varnhagen-Kolleg. Diese Information schließt eine Beratung über die Einstufung sowie eventuell einen Einstufungstest ein. Dabei werden Vorkenntnisse und Vorleistungen entsprechend berücksichtigt. Eine Einstufung kann in den Vorkurs, das erste, zweite oder dritte Semester erfolgen.

Die Kurse in diesem System können auch als Einzelbausteine belegt werden, die von den Studierenden aufeinander gesetzt werden, bis der für den angestrebten Bildungsabschluss erforderliche Kenntnisstand erreicht ist.

Der Bildungsgang der Abendrealschule gliedert sich in einen Vorkurs und vier Semester. Er führt in ein bis zweieinhalb Jahren je nach Kenntnisstand und bereits erreichtem Schulabschluss zum Hauptschulabschluss, Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und zum Mittleren Bildungsabschluss.

Der Bildungsgang der Abendrealschule wird an der Hauptstelle Hagen vormittags und abends sowie an der Außenstelle Menden vormittags angeboten.

 

Zusätzliche Informationen