Hauptstelle Hagen

Rahel-Varnhagen-Kolleg in Hagen
Schulabschlüsse

Was kosten die Kurse?

Voraussetzungen

Unterrichtsfächer

Welcher Kurs ist der richtige?

Anmeldung

Anreise und Unterrichtszeiten

Kontakt

 

 

Schulabschlüsse

Angeboten werden:

  • Hauptschulabschluss
  • Hauptschulabschluss Klasse10
  • Mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife)
  • Fachhochschulreife („Fachabitur“)
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Für den Erwerb der Sekundarstufe I - Abschlüsse (Hauptschulabschluss, Hauptschulabschluss Klasse 10, Mittlerer Bildungsabschluss), müssen Interessenten die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben. Zusätzliche Voraussetzungen für die weiteren Abschlüsse am Rahel-Varnhagen-Kolleg ergeben sich aus dem angestrebten Schulabschluss und können hier nachgelesen werden.
Die Unterrichtszeiten liegen am Vormittag oder am Abend, so dass die Abendgymnasiasten weiterhin eine Berufstätigkeit ausüben können.

Was kosten die Kurse?

Der Unterricht ist gebührenfrei. Das Rahel-Varnhagen-Kolleg ist eine öffentliche Schule des Zweiten Bildungsweges. Durch das Lernmittelfreiheitsgesetz können die meisten Schulbücher zur Verfügung gestellt werden; neu eintretende Studierende entrichten einmalig einen Lernmittelbeitrag von 25,- Euro. Eine Förderung nach BAföG ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur Schule ist in der Regel keine Aufnahmeprüfung notwendig. Die Einstufung erfolgt nach einem ausführlichen Beratungsgespräch durch ein Einstufungsteam. In einzelnen Fällen sind Einstufungstests erforderlich.
Für die Aufnahme in das Abendgymnasium oder Kolleg müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • der Nachweis des Mittleren Bildungsabschlusses (Fachoberschulreife)
  • eine abgeschlossenen Berufsausbildung oder eine geregelte Berufstätigkeit von mindestens zwei Jahren. Die Führung eines Haushalts, Erfüllung der Wehr- oder Zivildienstpflicht und Zeiten gemeldeter Arbeitslosigkeit werden anerkannt.

Unterrichtsfächer

Abendrealschule:

Hauptschulabschluss (HSA):
Deutsch, Mathematik, Englisch, eine Naturwissenschaft, eine Gesellschaftswissenschaft

Mittlerer Bildungsabschluss (früher: Fachoberschulreife, Abendrealschule (ARS) 3 - 4):
Deutsch, Mathematik, Englisch, eine Naturwissenschaft, eine Gesellschaftswissenschaft und ein Wahlpflichtfach.

Abendgymnasium und Kolleg:

Einführungsphase: Deutsch, Mathematik, Englisch (oder Latein), Geschichte, Biologie. Für die Kollegiaten  kommen noch eine weitere Naturwissenschaft und mindestens eine Gesellschaftswissenschaft hinzu.

Qualifikationsphase:

Im Abendgymnasium: zwei Leistungskurse und vier Grundkurse aus dem Fächerangebot der Schule und entsprechend den Vorschriften der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Weiterbildungskollegs.

Im Kolleg: zwei Leistungskurse und sechs Grundkurse aus dem Fächerangebot der Schule und entsprechend den Vorschriften der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Weiterbildungskollegs.

Welcher Kurs ist der richtige?

Die Einstufung hängt von Ihrer Vorbildung ab. Die Ausbildung dauert je nach Ihrem erreichten und dem angestrebten Abschluss zwischen einem und drei Jahren. Die Unterrichtsinhalte zwischen Abendrealschule und der Einführungsphase von Abendgymnasium und Kolleg sind aufeinander abgestimmt und ermöglichen einen direkten Übergang. Haben Sie bereits den Mittleren Bildungsabschluss, so beginnen Sie in einem Vorkurs oder direkt in der Einführungsphase (E1, E2) des Abendgymnasiums oder Kollegs. Hier werden die Unterrichtsinhalte der Mittelstufe teilweise wiederholt. Ein wichtiges Ziel ist das erneute Lernen des Lernens. Nach dieser Einführungsphase beginnt die Hauptphase, in der nach einem Jahr die Fachhochschulreife, nach einem weiteren Jahr das Abitur erreicht werden kann. Haben Sie bereits die Fachhochschulreife, so können Sie unter bestimmten Voraussetzungen direkt in der Hauptphase des Abendgymnasiums oder des Kollegs beginnen. Die Hauptphase des Abendgymnasiums und Kollegs ist mit der gymnasialen Oberstufe zu vergleichen; in ihr werden die Punkte für die Abitur- bzw. Fachhochschulreifewertung erworben.

Anmeldung

Für die Anmeldung benötigen wir folgende Unterlagen: Anmeldebogen, Lebenslauf, Lichtbild, Abschlusszeugnisse, Nachweise über Berufstätigkeiten für Abendgymnasium und Kolleg, Fotokopie des Reisepasses oder des Personalausweises.

Sie können sich jederzeit anmelden. In der Regel erfolgt die Aufnahme jedoch nur zum Schuljahresbeginn nach den Sommerferien oder zu Beginn des Sommersemesters Ende Januar.

Anreise und Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet montags bis freitags zwischen 8.15 Uhr und 22.30 Uhr statt im:

Rahel-Varnhagen-Kolleg der Stadt Hagen
Schwelmstück 3

58093 Hagen


Die Ferienzeiten sind identisch mit denen der Tagesschulen in NRW.

Der Lageplan zeigt den Zugang zur Schule. Es besteht eine gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn und Bus).

Lageplan Rahel-Varnhagen-Kolleg in Hagen

 Google map

Kontakt

Rahel-Varnhagen-Kolleg der Stadt Hagen
Schwelmstück 3
58093 Hagen

 

Telefon und Fax

Rahel-Varnhagen-Kolleg
Sekretariat

Fon 02331 - 3 77 64 - 0
Fax 02331 - 3 77 64 - 28

 

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen